Meine Fähigkeiten – im Einsatz zu Ihrem Nutzen

Die Statistik ist eine Hilfswissenschaft - erst der Einsatz in Wirtschaft, Technik, Medizin usw. liefert den praktischen Nutzen. Vergangenheit wird damit erklärt, Chancen werden aufgezeigt, Entscheidungen abgesichert, Prognosen weisen in die Zukunft und Simulationen erlauben einen Einblick in komplexe Prozesse.
Mit dem Thema Business Intelligence (BI) werden statistische Fähigkeiten (Data Mining), das Wissen bzgl. Datenhaltung (allgemeiner Zugriff auf Daten aus unterschiedlichen Medien) sowie Programmierkenntnisse (um Ideen auch umsetzen zu können) in idealer Weise kombiniert.
Daten sammeln, analysieren und auswerten ist das eine - man muss Statistiken jedoch auch lesen können und zu deuten wissen. Es reicht nicht, nur auf das Ergebnis einer Statistik zu schauen. Ein Statistiker muss bei der Auslegung immer wissen, wie sie zustande kam.

 

Wissensspeicher auswerten und interpretieren

Ich unterstütze Sie bei der erfolgreichen Nutzung Ihrer internen Datenbestände - Sie haben eine Idee und ich liefern das nötige Knowhow für die Umsetzung.

gemeinsam praktikable Lösungen schaffen

Um Datenbestände effizient nutzen zu können, benötigt man den sprichwörtlichen 'gesunden Hausverstand' (damit meine ich das Erkennen von Problemen und ein Gespür für mögliche Lösungsansätze) und außerdem ein solides statistisches Basiswissen (den 'formalisierten Hausverstand').
Damit können wir gemeinsam, mit Hilfe von zeitgemäßen Werkzeugen (= Hard- und Software), Ihre Ideen in die Praxis umsetzen.

 

Beständigkeit und Kontinuität

Um das Wissen der Anwender im Rahmen ihrer Arbeit mit Daten, Analysewerkzeugen und Anwendungen weiter zu entwickeln und zu vertiefen, biete ich individuelle Inhouse-Workshops zu ausgewählten Themen an.

Wer steht hinter USEDATA und wie stelle ich mir die Zusammenarbeit mit meinen Kunden vor?