Database Marketing

RFM Modell
Marketing Research - Database Marketing mit R
selektieren mit dem RFM-Modell, einfach und effektiv

Das RFM-Modell ist ein echter Klassiker und gilt als zeitlos. Dieses Modell basiert auf den Begriffen „recency“ (vergangene Zeit seit der letzten Bestellung), „frequency“ (Anzahl Bestellungen) und „monetary“ (durchschnittliche Umsatz pro Bestellung). Dies sind auch heute noch wichtige Merkmale für die Erstellung von Scorekarten. Der Vorteil: das RFM-Modell ist einfach zu implementieren und effektiv.

zurück zur Themenauswahl

Kundenscoring
Marketing Research - Database Marketing mit R
wie findet man die "Besten"

Heute existieren zwei Ansätze: Das klassische Scoringmodell auf Grundlage einer logistischen Regression oder auf Basis eines neuronalen Netzes bei entsprechender Datenmenge. „Egal, ob die Katze weiß oder schwarz ist, Hauptsache ist, sie fängt Mäuse.“ Dieses Zitat beschreibt sehr deutlich die Vorteile neuronaler Netze. Es ist nicht entscheidend zu wissen, wie sie funktionieren – Hauptsache, sie funktionieren! Klassische Scoringmodelle geben eine Antwort auf das „Warum“.

zurück zur Themenauswahl

Customer Lifetime Value
Marketing Research - Database Marketing mit R
wie entwickelt sich der Wert eines Kunden

Zu den wichtigen Kennzahlen gehört der Customer Lifetime Value (LTV). Mit dieser Kennzahl können Sie z. B. Ihre unterschiedlichen Neukundengewinnungsaktionen bewerten und jene herausfiltern, die bzgl. Qualität und Gewinn für das Unternehmen interessant sind. Aufgrund seiner komplexen Berechnung wird diese KPI aber kaum genutzt. Hier kommt R ins Spiel. Mit dem richtigen Paket können Sie diese Technik nutzen. Ich zeige Ihnen wie es geht.

zurück zur Themenauswahl

Power BI und R
erweitern Sie Ihr Dashboard um aussagekräftige Analysen
ein perfektes Paar für Ihren Informationsbedarf

Power BI und Tableau sind heute die bekanntesten Vertreter zur Bereitstellung von Tabellen, Grafiken und Kennzahlen auf einem Dashboard. Die für den Endnutzer entwickelten Werkzeuge haben aber auch ihre Grenzen. In diesem Workshop zeige ich Ihnen, wie Sie diese Grenzen durch Einbindung von R in Power BI sprengen können. Erstellen Sie komplexe Analysen, indem Sie diese mit aussagekräftigen Tabellen und Grafiken verknüpfen.

zurück zur Themenauswahl

Permutationstest
ein Pizzabäcker geht Online
computerintensive Verfahren in der Statistik

Es geht um einen Bäcker, der seine Produkte Online vermarkten möchte. Ihn interessiert vor allem, ob ein Coupon-Eintrag auf seiner Webseite Vorteile bringt. Zur Lösung der Aufgabe nutzt er einen Permutationstest. Der Permutationstest ist ein modernes, computerintensives Verfahren und kann auch auf andere Bereiche und Fragestellungen übertragen werden. Eine Lösung mit Hausverstand.

zurück zur Themenauswahl

Wissenschaftliche Arbeiten
erstellen Sie Ihre Arbeit einfach und effektiv
mithilfe von R Bookdown und RStudio

Wenn Sie gerade an Ihrer Bachelor-, Master-, Doktor- oder an einer wissenschaftlichen Arbeit schreiben, müssen Sie sich Gedanken zum Werkzeug für deren Erstellung machen. LateX ist zu komplex und Word erfordert viele Kompromisse. R-Bookdown ist hier die ideale Lösung! Mit R-Bookdown stehen alle wesentlichen LateX-Elemente zur Verfügung, jedoch ohne deren Komplexität. So können Sie sich auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren.

zurück zur Themenauswahl