Meine R-Initiative

Die R-Initiative war der Prototyp für die Machbarkeitsstudie in R

Sie wurde einem ausgewählten Kundenkreis angeboten.

Bei der R-Initiative konnten die Kunden ein oder auch mehrere Problemstellungen skizzieren. Für jede dieser Problemstellungen wurde nun innerhalb einer Woche eine R-Lösung erarbeitet. Für mich war das die Möglichkeit, tief in R einzutauchen, für die Kunden ein kostengünstiges Angebot zur Lösung ihrer Probleme. Daraus entwickelte ich die Machbarkeitsstudie in R.

Machbarkeitsstudie in R

Dabei kann ein Kunde in einem gemeinsamen Gespräch sein Problem darstellen. R stellt aktuell (Stand 2021) rund 18.000 Pakete zur Verfügung. Jedes Paket entspricht einer Lösung für ein bestimmtes Problem. Vielleicht hat jemand ihr Problem bereits gelöst. Ich suche nach möglichen Paketen, die ihr Problem lösen und bereite diese auf. Als Ergebnis der Machbarkeitsstudie erhalten Sie eine Lösung für Ihr Problem. Sie können das Ergebnis auch als Referenz nutzen, um mögliche Alternativen besser beurteilen zu können. Mehr dazu finden Sie unter Machbarkeitsstudie in R.

Weitere Informationen